Verein Deutscher Ingenieure
Bezirksverein Mittelhessen e.V.

Der Verein.

Der Bezirksverein Mittelhessen ist einer von 45 Bezirksvereinen des VDI. Mit ca. 1600 Mitgliedern ist er der größte technisch wissenschaftliche Verein in Mittelhessen. Der Robert Paul Kling Preis und der Eberhard Möllmann Preis sowie die Förderung von Projekten im Rahmen "Jugend für Technik" runden die Aktivitäten ab.

Zentrale Leitstellen für den Brandschutz, den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz, eine Herausforderung in der Qualitätssicherung

Liebe Mitglieder, Teilnehmer, Gäste und Interessierte des DGQ-Regionalkreises Mittelhessen.

herzlich lade ich Sie zur Veranstaltung:

"Zentrale Leitstellen für den Brandschutz, den Rettungsdienst und den Katastrophenschutz, eine Herausforderung in der Qualitätssicherung" ein.

------------------------------------------------------------------------
Begrenzte Teilnehmer auf 20 Personen:
Tragen Sie sich daher bitte
hier http://www.dgq.de/regional/mittelhessen-form.html
ein. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.
Anmeldeschluß ist Dienstag der 4. März 2014.
-------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungsart:
Besichtigung, Präsentation und Diskussion

Kurzbeschreibung:
Zentrale Leitstellen sind für die Bevölkerung lebenswichtige Einrichtungen der Daseins- und Notfallversorgung. Hierbei werden Informationen in unterschiedlichen Qualitäten und in einer hohen Dichte verarbeitet. Die Entscheidungsdichte der Leitstellendisponentinnen- und Disponenten liegt im Takt weniger Minuten.

In der Veranstaltung werden wir Ihnen:

  • die Aufgaben der Abteilung und insbesondere der Einsatzsteuerung darstellen,
  • die erforderliche Qualitätssicherung und das Qualitätsmanagementsystem anhand einer QM - Software und Praxisbeispielen vorstellen,
  • berichten über Qualitätsmanagementsysteme und Handbücher im Spannungsfeld zwischen Nutzen und Frust der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
  • die Zentrale Leitstelle im Echtbetrieb vorstellen. Hier erfahren Sie mehr über die Organisation und Maßnahmenkette sowie Durchführung der Hilfeleistung vom Schadensereignis bis zur Versorgung des Patienten oder der Bekämpfung eines Schadensereignisses.

Eine anschließende Diskussionsrunde wird die Veranstaltung abrunden.

Veranstaltungsort:
Lahn-Dill-Kreis
Abteilung Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz
Franz- Schubert Str. 4

35578 Wetzlar

Termin:
Donnerstag den 6. März 2014

Beginn:
17:30Uhr

Referent:
Rupert Heege
Kreisbrandinspektor Lahn-Dill-Kreis
Abteilung Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz

Die Teilnahme ist kostenfrei jedoch auf max. 20 Teilnehmer begrenzt.

Ich bitte zur Planung daher unbedingt um Anmeldung unter
http://www.dgq.de/regional/mittelhessen-form.html und freue mich auf Ihre Teilnahme.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas P. John
DGQ-RKL-Mittelhessen ehrenamtlich





zurück