Verein Deutscher Ingenieure
Bezirksverein Mittelhessen e.V.

Der Verein.

Der Bezirksverein Mittelhessen ist einer von 45 Bezirksvereinen des VDI. Mit ca. 1600 Mitgliedern ist er der größte technisch wissenschaftliche Verein in Mittelhessen. Der Robert Paul Kling Preis und der Eberhard Möllmann Preis sowie die Förderung von Projekten im Rahmen "Jugend für Technik" runden die Aktivitäten ab.

Kommunikation, Konflikte und (Arbeits-)Qualität: Eine Spirale systemischer Wechselwirkungen

Liebe Mitglieder, Teilnehmer, Gäste und Interessierte des DGQ-Regionalkreises Mittelhessen,
herzlich lade ich Sie zur Veranstaltung:

Kommunikation, Konflikte, (Arbeits-)Qualität: Eine Spirale systemischer Wechselwirkungen

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Veranstaltungsart:
Vortrag und Diskussion

Kurzbeschreibung:

- Integration ungenutzter Mitarbeiterpotentiale in den alltäglichen Arbeitsprozess -

Der Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen, wie auch die Umsetzung von
Veränderungsprozessen scheitern bei weitem weniger an mangelnder Kenntnis entsprechender
Modelle, Methoden und Techniken.
Sie scheitern vielmehr daran, dass die ursächlich psychologisch relevanten Wechselwirkungen
aller am System Beteiligten nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt werden – das betrifft
sowohl die Mitarbeiter/Innen, wie auch die Führungskräfte selbst.
In diesem Kontext berichtet der Referent von seinen Erfahrungen während seiner Arbeit in
systemischer Personal- und Organisationsentwicklung. Hierbei geht es einerseits um Symptome,
Ursachen und Wirkungen von ungenutzten Mitarbeiterpotentialen, sowie andererseits um die
Notwendigkeit der Personalentwicklung, deren Möglichkeiten aber auch deren Grenzen.
Kern der Veranstaltung ist somit weniger das Betrachten von theoretischen Idealzielen und
Regelwerken; sondern ein Blick auf Denkweisen, Entscheidungsprozesse, ungelöste Konflikte
und ihre Auswirkungen sowie konkrete Fragestellungen in der Zusammenarbeit im Kontext der
Arbeitseffizienz, -qualität und Veränderungsprozessen.

Veranstaltungsort:
Werner-von-Siemens-Schule
Raum 035
Dammstr. 62
35576 Wetzlar

Termin:
Dienstag den 01. Dezember 2015

Beginn:
17:30Uhr

Referent/en:
Norbert Klöckner, (Dipl. Betriebsw.),
Inh. der „Systemische Personal- und Unternehmensentwicklung“ in Mettmann.
Er arbeitet seit 20 Jahren selbständig in der Begleitung Veränderungsprozessen, als
(Konflikt-)Moderator, Teamsupervisor, Coach und Seminarleiter in Fragestellungen zu
den Themen: Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit.


Ich bitte zur besseren Planung um Anmeldung bis zum 26. November 2015 und freue mich auf Ihre Teilnahme.


Mit freundlichen Grüßen
Andreas P. John


DGQ-RKL-Mittelhessen ehrenamtlich
www.APJohn.de

zurück